Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Dirk Krampe
BVB-Redaktion
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Dem Autor folgen:

Jadon Sancho macht beim 3:3 gegen Hoffenheim ein Ausnahmespiel. Nun kehrt er mit dem BVB in seine Heimat London zurück. Das „schöne Gefühl“, in Wembley zu spielen, will er „einfach genießen“. Von Dirk Krampe

Vor der Partie gegen Tottenham verriet Sebastian Kehl am Montag im Signal Iduna Park, wie die Stimmung beim BVB ist und wie die Aufarbeitung des 3:3 gegen Hoffenheim vonstatten ging. Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund büßt nach dem unnötigen 3:3 gegen Hoffenheim im Titelkampf zwei Zähler Vorsprung ein. Doch das ist nicht die größte Sorge. Von Dirk Krampe

Während der BVB noch das 3:3 gegen Hoffenheim aufarbeitet, gibt es wichtige personelle Neuigkeiten: Akanji trainiert wieder mit der Mannschaft, Reus fällt wohl auch gegen Tottenham aus. Von Florian Groeger, Dirk Krampe

Der zweite Durchgang gegen Hoffenheim ist allen Dortmundern ein Rätsel. Ursachenforschung ist beim BVB dringend nötig, damit aus der ersten Delle keine Krise wird. Dirk Krampe kommentiert. Von Dirk Krampe

Bitterer Rückschlag für den BVB! Trotz einer 3:0-Führung müssen sich die Borussen letztlich mit einem 3:3 gegen Hoffenheim begnügen. Jürgen Koers und Dirk Krampe gehen in die RN-Analyse. Von Jürgen Koers, Dirk Krampe, Florian Groeger

Souverän und konsequent vor der Pause, schwach nach dem Seitenwechsel: Der BVB zeigt beim 3:3 gegen Hoffenheim zwei Gesichter. Bürki und Sancho ragen heraus. Die Einzelkritik. Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund erlebt gegen Bremen einen enttäuschenden Pokalabend. Trotz zweimaliger Führung scheitert der BVB im Achtelfinale. Jürgen Koers und Dirk Krampe gehen in die RN-Analyse. Von Jürgen Koers, Dirk Krampe, Florian Groeger

Moral und Selbstvertrauen werden durch das Pokal-Aus nicht leiden bei Borussia Dortmund. Dennoch könnte der BVB die Folgen des 5:7 gegen Bremen in der Bundesliga zu spüren bekommen. Dirk Krampe kommentiert. Von Dirk Krampe

Der BVB muss das bittere Pokal-Aus gegen Bremen verdauen. Im Fokus steht Debütant Oelschlägel. Gegen den SVW überzeugen Delaney und Weigl. Wählen Sie jetzt den Dortmunder Spieler des Tages. Von Florian Groeger, Dirk Krampe

Drittes Pokalspiel, dritte Verlängerung, Elfmeterschießen - doch diesmal verlässt den BVB das Glück. Nach dem hochdramatischen 5:7 gegen Bremen sind die Schwarzgelben ausgeschieden. Von Dirk Krampe

Auch der formale Akt ist nun vollzogen: Wie der FC Barcelona am Freitagabend mitteilte, ist der Wechsel von Paco Alcacer zum BVB jetzt auch offiziell abgeschlossen. Von Dirk Krampe

Drei Wechsel am Deadline Day, das Topspiel in Frankfurt vor der Brust und Personalfragen für die Zukunft. Hier gibt‘s die Fragerunde mit unseren BVB-Reportern im Re-Live. Von Tobias Jöhren, Dirk Krampe, Kevin Kisker

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

BVB-Boss Watzke: Ein weiterer Titel würde mir schon sehr gut gefallen

Im Juni wird Hans-Joachim Watzke 60 Jahre alt. An die Rente denkt der BVB-Boss noch lange nicht, obwohl er einen festen Termin für den Ausstieg im Kopf hat - und ein K.o.-Kriterium für seinen Nachfolger. Von Dirk Krampe

Dem deutschen Fußball gehe es nicht gut, sagt Matthias Sammer. Über Versäumnisse und Hausaufgaben sprach der für den BVB als externer Berater tätige Ex-Profi auf der Branchenmesse „Spobis“. Von Dirk Krampe

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

Update: Toljan ein Wechselkandidat - weitere Neuzugänge beim BVB unwahrscheinlich

Am Donnerstag endet in der Fußball-Bundesliga die „Transferperiode II“. Beim BVB ist nicht viel mehr als „Kosmetik“ zu erwarten, sprich: keine gravierenden Veränderungen. Von Dirk Krampe, Jürgen Koers

Eine Fußverletzung beschäftigt Dan-Axel Zagadou viel länger als geplant. Ein Ende der Zwangspause des jungen BVB-Verteidigers scheint jetzt aber in Sicht. Von Dirk Krampe

Zweites Spiel in der Rückrunde, zweiter BVB-Sieg! Nach dem 5:1 gegen Hannover zeigen sich die Dortmunder Profis dennoch selbstkritisch. Jürgen Koers und Dirk Krampe gehen in die RN-Analyse. Von Jürgen Koers, Dirk Krampe, Florian Groeger

Genie und Wahnsinn liegen bei Achraf Hakimi auch gegen Hannover eng beieinander. Beim 5:1 zeigt sich die Real-Leihgabe von ihrer Schokoladenseite - als Torschütze und Vorbereiter. Von Dirk Krampe

Der BVB leiht Alexander Isak an den niederländischen Erstligisten Willem II Tilburg aus. Der 19-Jährige wird zunächst bis zum Saisonende seine Zelte in Dortmund abbrechen. Von Dirk Krampe

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

Darum ist ein gesunder Raphael Guerreiro so wertvoll für den BVB

In seinem dritten BVB-Jahr zeigt Raphael Guerreiro, wie wertvoll er sein kann. Seine Leistungsexplosion hat einen einfachen Grund: Der Portugiese ist endlich einmal über längere Zeit gesund. Von Dirk Krampe

Trotz weniger Einsätze für Julian Weigl verbietet der BVB dem 23-Jährigen einen Transfer - und in Leipzig war Weigl plötzlich ein wichtiger Faktor. Ist das Wechselverbot für ihn richtig? Von Dirk Krampe, Sascha Klaverkamp

Sven Mislintat verlässt den FC Arsenal nach nur 14 Monaten. Der Ex-Chefscout des BVB genießt in der Branche einen exzellenten Ruf. Ein Interesse des FC Bayern ist nicht mehr als ein Gerücht. Von Dirk Krampe

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

BVB-Comeback! Maximilian Philipp verkauft sich als Reus-Ersatz teuer

Der Ausfall von Marco Reus eröffnet Maximilian Philipp eine unverhoffte Chance beim BVB. Der 24-Jährige verkauft seine Haut teuer - und könnte gegen Hannover erneut in der Startelf stehen. Von Dirk Krampe

Der BVB-Höhenflug geht auch im neuen Jahr weiter. Das intensive Topspiel bei RB Leipzig gewinnt Dortmund mit Geschick und Glück 1:0. Tobias Jöhren und Dirk Krampe gehen in die RN-Analyse. Von Tobias Jöhren, Dirk Krampe, Florian Groeger

Ruhr Nachrichten Kommentar

Der BVB-Sieg bei RB Leipzig ist viel mehr wert als drei Punkte

Mit dem 1:0 in Leipzig dämpft der BVB die Bayern-Hoffnungen auf eine schnell erfolgreiche Aufholjagd. Dass Dortmund ein ernsthafter Titelkandidat ist, mag ohnehin nur der BVB selbst nicht zugeben. Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund meistert die Auswärtsprüfung in Leipzig mit einer kämpferischen Top-Leistung und etwas Glück. Der Herbstmeister steckt auch den Ausfall von Marco Reus weg. Die Analyse. Von Dirk Krampe

Abwehr-Schock für Borussia Dortmund vor dem brisanten Rückrunden-Auftakt in Leipzig: Neben Akanji und Zagadou fällt wohl auch Toprak für das Topspiel des 18. Bundesliga-Spieltags aus. Von Florian Groeger, Dirk Krampe

Vor dem Rückrundenstart gegen RB Leipzig plagen den BVB personelle Probleme in der Defensive. Gute Nachrichten gibt es aber von Paco Alcacer und Marco Reus. Wer fit ist, und wer nicht. Von Dirk Krampe

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

Julian Weigl winkt in neuer Rolle eine neue Chance beim BVB

Der BVB möchte Mittelfeldspieler Julian Weigl im Winter nicht gehen lassen, auch wenn der einstige Shooting-Star in der Hinrunde kaum eine Rolle gespielt hat. Jetzt winkt eine neue Chance. Von Dirk Krampe

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

Starke Serie ist für den Titel Pflicht - BVB ist ein Rückrunden-Spezialist

Mit sechs Punkten Vorsprung geht Borussia Dortmund in die Rückrunde - und benötigt eine starke Serie, um den Titel zu holen. Wie hat sich der BVB zuletzt nach der Winterpause geschlagen? Von Dirk Krampe

Wie kommt der BVB aus der Winterpause? Welche Erkenntnisse hat das Trainingslager in Marbella gebracht? Und was ist in der Rückrunde zu erwarten? Unsere BVB-Reporter beantworten Ihre Fragen! Von Jürgen Koers, Dirk Krampe

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

BVB vor dem Rückrundenstart - an diesen Stellschrauben muss Lucien Favre noch drehen

Der BVB geht mit einiger Ungewissheit in die Saisonfortsetzung. Denn trotz guter Vorbereitung hat der Tabellenführer einige kleinere und größere „Baustellen“, die es abzuarbeiten gilt. Von Dirk Krampe

Shinji Kagawa möchte den BVB noch in dieser Winter-Transferperiode verlassen. Dazu hat der Japaner, der im März seinen 30. Geburtstag feiert, nun sein privates Umfeld neu organisiert. Von Dirk Krampe

Beim BVB besitzt Shinji Kagawa keine sportliche Perspektive mehr. Meldungen aus Frankreich, nach denen Girondins Bordeaux eine Leihe plant, werden sich aber wohl nicht konkretisieren. Von Dirk Krampe

Das Jahr 2018 hat dem BVB-Fan so einige emotionale Momente beschert. Auch wir haben das Jahr Revue passieren lassen und unsere BVB-Momente des Jahres gesammelt. Von Sascha Klaverkamp, Dirk Krampe, Jürgen Koers, Tobias Jöhren, Florian Groeger

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

Wie Lucien Favre dem BVB wieder neues Leben eingehaucht hat

Mit der Ankunft von Lucien Favre läuft es wieder beim BVB. Der Schweizer ist ein Perfektionist und nie zufrieden. Der Dortmunder Fußball macht Spaß und ist auch noch überaus erfolgreich. Von Dirk Krampe

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

Schalker Niere arbeitet jetzt im Körper eines BVB-Anhängers

Michael Leister spendet seinem Bruder Holger eine Niere. Die Besonderheit: Der eine ist Anhänger des FC Schalke 04, der andere ein glühender Borusse. Eine ganz spezielle Familiengeschichte. Von Dirk Krampe

Der BVB beendet das Jahr 2018 mit einem hochverdienten Sieg gegen M’gladbach und bleibt souveräner Spitzenreiter. Unsere Reporter sprechen über die imposante Hinrunde in der RN-Analyse. Von Dirk Krampe, Tobias Jöhren, Florian Groeger

Ruhr Nachrichten Kommentar

Der BVB hat den dringend benötigten Umbruch mit Bravour bewältigt

Zu Weihnachten blühen in Dortmund die Meisterschaftsträume. 42 Punkte, die zweitbeste Marke der Vereinsgeschichte. Die Bilanz zur Winterpause ist beeindruckend. Dirk Krampe kommentiert. Von Dirk Krampe

BVB-Torjäger Paco Alcacer hat sich beim 2:1 gegen Borussia M’gladbach einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Ist jetzt sogar der Rückrunden-Start in Gefahr? Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund feiert ein verdientes 2:1 gegen enttäuschende Gladbacher und geht mit einem gesunden Polster als Tabellenführer in die Pause. Die RN-Analyse von Dirk Krampe. Von Dirk Krampe

Paco Alcacer zeigt beim 2:1 gegen Werder Bremen, dass er auch Startelf kann. Auch das Torjäger-Duell gegen Bremens Max Kruse gewinnt der Dortmunder knapp. Von Dirk Krampe

Der BVB krönt eine bislang perfekte Hinrunde mit der Herbstmeisterschaft. Das 2:1 gegen Bremen bedeutet den zwölften Sieg im 15. Liga-Spiel. Wir gehen in die RN-Analyse. Von Jürgen Koers, Dirk Krampe, Florian Groeger

Ruhr Nachrichten Kommentar

Das nächste Etappenziel erreicht! Träumen ist beim BVB erlaubt

Mit der feststehenden Herbstmeisterschaft hat der BVB das nächste Etappenziel erreicht. Träumen ist erlaubt, auch wenn der Weg noch lang ist. Dirk Krampe kommentiert. Von Dirk Krampe

Der BVB feiert das 2:1 gegen Bremen und die Herbstmeisterschaft. Die Schwarzgelben sind in der Hinrunde das Maß aller Dinge, dabei spielen sie auch gegen Werder nicht einmal an ihrem Limit. Von Dirk Krampe

Nuri Sahin wird vier Monate nach seinem Wechsel zu Werder Bremen beim BVB offiziell verabschiedet. Ein ganzes Stadion spendet am Samstagabend lang anhaltenden Applaus. Von Dirk Krampe

Der BVB geht als Gruppenerster in die Auslosung zum Achtelfinale und entsprechend mit bester Laune in den Jahres-Endspurt. Auch Hans-Joachim Watzke ist äußert zufrieden. Von Dirk Krampe

Ruhr Nachrichten Kommentar

Mit diesem BVB ist in der Champions League zu rechnen

Die Wiedergutmachung ist geglückt, Borussia Dortmund zieht als Gruppensieger ins Achtelfinale der Champions League ein. Mit diesem BVB ist wieder zu rechnen. Dirk Krampe kommentiert. Von Dirk Krampe

Am letzten Gruppenspieltag der Champions League zieht der BVB durch ein 2:0 bei AS Monaco noch an Atletico vorbei und trifft im Achtelfinale nun auf einen Gruppenzweiten. Von Dirk Krampe