Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dirk Steimann zieht Bewerbung in Esslingen zurück

Kulturforum

Dirk Steimann hat am Montag seine Bewerbung als Leiter des Kulturreferats in Esslingen zurückgezogen. Wie berichtet, hatte der 45 Jahre alte Leiter des Kulturforums einen Wechsel nach Süddeutschland in Betracht gezogen.

WITTEN

von Von Susanne Linka

, 21.05.2012

Als einer von zwei Bewerbern kam er dort in die engste Auswahl für den Posten. Ursprünglich hatte es 132 Kandidaten gegeben. Zu der entscheidenden Vorstellung gestern im Stadtrat von Esslingen fuhr Steimann dann nicht mehr.

Er sagte seine Teilnahme ab, gleichzeitig informierte er auch die Bürgermeisterin Sonja Leidemann und die Mitglieder des Verwaltungsrates des Kulturforums über seinen Entschluss.Die Bürgermeisterin hatte erst vor wenigen Tagen durchblicken lassen, sie wolle prüfen, ob die Stadt Witten dem zunächst für fünf Jahre gewählten Leiter des Kulturforums eine längerfristige Perspektive einräumen kann. Sein Vertrag läuft Ende nächsten Jahres aus.

Steimann hatte in der Vergangenheit nie einen Hehl daraus gemacht, dass er gerne in der Ruhrstadt arbeitet. Den Ruhr Nachrichten erklärte er am Montag, dass sein Entschluss zum Bleiben vor allem auf die Reaktionen seiner Mitarbeiter und der Mitglieder des Verwaltungsrates im Kulturforum nach dem Bekanntwerden seiner Bewerbung zurückzuführen sei: „Ich habe viele Gespräche geführt, die mich davon überzeugt haben, dass die richtige Entscheidung die für Witten ist.“