Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dorsten holt Marcus Ligons

Basketball

DORSTEN Die BG Dorsten hat gestern ihre zweite amerikanische Neuverpflichtung bekannt gegeben Neu in Deutschland ist Marcus Ligons allerdings nicht.

13.08.2010
Dorsten holt Marcus Ligons

Marcus Ligons (hier im Spiel beim BSV Wulfen) hat seine Qualitäten in der 1. Regionalliga bereits bewiesen.

Der 26-jährige hat zuletzt in der 1. Regionalliga gegen die BG Dorsten gespielt. Er war beim BBV Hagen am Ball und ging zuvor auch schon für Salzkotten auf Korbjagd. In Hagen spielte er in der vergangenen Saison zusammen mit dem Neu-Dorstener Bastian Kordyaka.

Die Durchschnittswerte von 23,7 Punkten und 9,5 Rebounds sprechen eine deutliche Sprache. Der zwei Meter große Ligons, der sowohl unterm Korb, aberd ank seiner Beweglichkeit und seines guten Wurfes auch auf den Außenpositionen einegsetzt werden kann, war ein Wunschkandidat des BG-Trainers Alois Buschmann: „Als ich gehört habe, dass seine Verhandlungen mit diversen Pro A- und B-Ligisten gescheitert waren, habe ich sofort reagiert.“ Ligons kommt aus San Francisco und wird Anfang September zur Mannschaft stoßen.

Am Samstag bestreitet die BG Dorsten ein erstes Testspiel. Am Samstag ist um 17 Uhr der Zweitregionalligist RC Borken-Hoxfeld mit Rob Stearns zu Gast in der Juliushalle. Die BG Dorsten hat natürlich erst einmal nur die deutschen Spieler am Start und Alois Buschmann wird auch einige Leute aus der zweiten Mannschaft einsetzen. Alois Buschmann hat noch keine großen Erwartungen: „Eigentlich sollen sich die Jungs erst mal an die Trikotfarbe gewöhnen. Mehr ist nach den Trainingseinheiten noch gar nicht möglich.“