Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

42-Jähriger misshandelte Seniorin übel vor einer Dorstener Discounter-Filiale

rnGerichtsprozess

Er stieß einer alten Frau die Fäuste in den Rücken, boxte und trat sie - und das alles in und vor einer Discounter-Filiale in Rhade. Jetzt bekam der 42-Jährige dafür die Strafe.

Dorsten

, 22.08.2018

Draußen auf dem Gerichtsflur im Dorstener Amtsgericht saßen am Mittwoch sechs Zeugen – sie alle hatten Angst vor dem Angeklagten. Denn der 42-Jährige hatte eine ihrer Nachbarinnen aus Rhade „übelst misshandelt“, wie Strafrichterin Lisa Hinkers betonte. Doch um eine Aussage kamen die Augenzeugen herum: Der Rhader, aus der U-Haft in den Gerichtssaal vorgeführt, gestand seine hässliche Tat ohne Umschweife.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt