Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Anmelden zu den VHS-Herbstkursen

DORSTEN Wenn am Freitag die ersten Exemplare des neuen VHS-Programms für das 2. Halbjahr ausgelegt werden, haben die ganz Schnellen bereits ihre Kurse gebucht.

von Von Michael Klein

, 07.08.2008
Anmelden zu den VHS-Herbstkursen

Die VHS ist immer für einen Herbstkurs gut, egal in welche Sparte. Bernd Sauerwein-Fox, Sabine Podlaha, Petra Duda und Klaus Schmidt (v.l.) stellten das Programm vor.

 „Nachts wurden die Angebote online hochgeladen, bis zum Wochenende dürften bereits ein paar hunderte Anmeldungen eingegangen sein“, sagt Klaus Schmidt, Chef des VHS- und Kulturbüros. Fast 375 Weiterbildungsveranstaltungen mit über 7000 Unterrichtstunden beinhaltet das Programmheft. Nur der Bereich „Geschichte und Zeitgeschehen“ fällt diesmal etwas dürftiger aus als sonst.

Grund: Die Umstrukturierungen in der VHS-Verwaltung. „Die haben mich zeitlich sehr gebunden“, sagt Klaus Schmidt, deswegen gibt es lediglich vier Veranstaltungen zum Thema „20 Jahre nach dem Mauerfall“ in Zusammenarbeit mit dem Alten Rathaus. Das gesamte Halbjahr über wird die VHS Veranstaltungen zum Dorstener Gesundheitsforum anbieten. Dazu passt das Thema „Essen um gesund zu sein“, bei dem Ernährungsgewohnheiten auf dem Prüfstand stehen. Der Bereich Natur und Umwelt wartet mit neuen Exkursionszielen auf, unter anderem zur Zoom-Erlebniswelt bei Nacht. Erstmalig im Angebot ist auch ein Naturwissenschafts-Workshop für Kinder zum Thema Bionik.

Wer Fremdsprachen lernen möchte, sollte dies jetzt tun, denn Anfängerkurse gibt es nur im Herbst. Spanisch, Englisch und Schwedisch sind die großen Renner. Schon ausgebucht sind übrigens die Integrations-Sprachkurse, auch der nachträgliche Erwerb des Hauptschulabschlusses ist nicht mehr möglich. Übrigens: Durch neue Hardware sind die EDV-Schulungsräume deutlich aufgewertet worden. Nach längerer Pause ist das Theaterspiel mal wieder im VHS-Programm vertreten. Angeleitet vom Gladbecker Theaterpädagogen Guido Bösherz können Senioren und Jugendliche in ihre Wunschrollen schlüpfen. Im Bereich Kultur werden zudem ein Cajon-Workshop und ein Wochenendkurs „Schmuck aus Feinsilber“ erstmalig angeboten.

  • Das Programmheft der VHS ist ab sofort in den bekannten Auslagestellen verfügbar. Am Samstag, 9. August ist das VHS-Team wieder von 9 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz vertreten, um das Programmheft zu verteilen.
  • Das neue VHS-Programm steht ab sofort auch im Internet zur Verfügung. Dort kann man die Kurse gleich online buchen. Anmelden kann man sich auch per Post oder Fax mit den Anmeldekarten, persönlich im Servicebüro der VHS oder telefonisch unter 02362/664160 oder 66 4161. www.dorsten.de/vhsundkultur.htm
Lesen Sie jetzt