Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bau des Suchtkrankenwohnheims naht

Beschluss im Rat

Wenn am 19. Juni der Planungsausschuss und am 27. Juni der Rat zustimmen, dann steht dem Bau des LWL-Wohnheim Maria Lindenhof nichts mehr im Wege.

DORSTEN

von Von Klaus-Dieter Krause

, 13.06.2012
Bau des Suchtkrankenwohnheims naht

Die endgültige Entscheidung über das geplante Wohnheim für Suchtkranke fällt der Rat in seiner Sitzung am 27. Juni.

Wie berichtet soll dort zwischen dem Lippedeich und dem Seniorenzentrum der Diakonie ein zwei- bis dreigeschossiger Gebäudekomplex entstehen, in dem Menschen mit chronischen Abhängigkeits-Erkrankungen infolge langjährigen Alkoholkonsums untergebracht werden. Da im Laufe des Planverfahrens aus der Bürgerschaft weder stichhaltige Gegenargumente noch Anregungen eingebracht und Hinweise der beteiligten Behörden berücksichtigt wurden, ist fest davon auszugehen, dass der Rat dem Projekt zustimmt. Ein Datum für den Baustart ist noch nicht bekannt, die Gebäudehöhe auf der 2345 qm umfassenden Fläche darf 10 m nicht überschreiten.

Lesen Sie jetzt