Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bombe im Gebüsch gefunden

GAHLEN Jürgen Vogel (44), Jagdpächter in Gahlen, hat am Dienstag im Bereich Heisterkamp eine Bombe gefunden. Der Sprengkörper ist bereits in Sicherheit gebracht worden.

von Von Holger Steffe

, 13.08.2008
Bombe im Gebüsch gefunden

Diese mutmaßliche Stabbrandbombe fand der Jagdpächter in einem Gebüsch

Eigentlich wollte Vogel am Dienstagmorgen mit seinem zweieinhalbjährigen englischen Setter Sally einen Wildschweinwechsel kontrollieren. Da zog ihn sein Hund plötzlich zu einem Gebüsch. Dort stießen sie auf einen länglichen Gegenstand, der einer britischen Stabbrandbombe ähnlich sieht. Jürgen Vogel machte zur Sicherheit einige Fotos und informierte Polizei und Ordnungsamt. Den Wildschweinwechsel ließ er erst einmal außer Acht, der Fund hatte Vorrang. Der Kampfmittelräumdienst der zuständigen Bezirksregierung in Düsseldorf hat nach Auskunft der Polizei in Wesel und des Ordnungsamtes Schermbeck das Fundstück noch in der Nacht entfernt.

Lesen Sie jetzt