Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dach der Haldenwangschule ist undicht

Theater-Aufführung verschoben

Wegen eines Wasserschadens hat die Stadt die auch als Aula genutzte Turnhalle der Haldenwang-Förderschule in Hervest gesperrt. Für die Stadt steht der Schuldige schon fest.

DORSTEN

von Von Michael Klein

, 08.06.2012

Nach den Regenfällen der vergangenen Tage drang Wasser durch das Dach ein. Nach Angaben der Stadt seien „Baumängel“ einer Fremdfirma dafür verantwortlich.  Es kam zu einem Rückstau in der Regenwasserableitung. Versicherung und Gutachter befassen sich mit dem Schaden. Die Turnhalle ist erst einmal für die sportlichen Aktivitäten gesperrt – der Kreissportbund und das Paul-Gerhart-Haus nutzen die Räumlichkeit beispielsweise. „Ich hoffe, dass wir in der nächsten Woche wieder Entwarnung geben können“, so Lisa Bauckhorn. Besonders schade ist die Sache für die Theater-AG der Schule, die am 29. Juni die Premiere ihres Spektakels „ENVIEdeVIE“ feiern wollte. „Wir können unser Training derzeit nur eingeschränkt durchführen“, heißt es seitens des Theater-Teams. Deswegen wird es einen neuen Auftritts-Termin geben.

Lesen Sie jetzt