Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Altstadtfest begann mit dem Altstadtschwoof

Programmablauf

Das Altstadtfest hat an diesem Wochenende eine Menge zu bieten. Los ging es am Freitagabend mit dem Altstadtschwoof auf dem Markt. Die Band "Valentinos" heizte den Besuchern ordentlich ein.

DORSTEN

von Von Ralf Pieper

, 01.06.2012
Das Altstadtfest begann mit dem Altstadtschwoof

Die Gäste ließen sich die Feierlaune nicht nehmen.

T-Shirt vs. Winterjacke, Mini-Rock vs. Jeans, High-Heels vs. Stiefel, Dekolleté vs. Schal – Klammotten-technisch waren sich die Dorstener völlig uneinig beim Altstadtschwoof am Freitagabend. Aber als es ums Feiern ging, fand man zusammen und ließ mit den Valentinos eine große Sause auf dem Marktplatz steigen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Altstadtschwoof

Den musikalischen Auftakt des Altstadtfestes 2012 bestritt am Freitagabend (1.6.) die Band "Valentinos" und heizte auf dem Markt den Besuchern ein.
02.06.2012
/
Die Band Valentinos heizte ein.
Auch den jüngsten Gästen gefiel's.
Die Gäste ließen sich die Feierlaune nicht nehmen.© Foto: Ralf Pieper
Es war kühl, aber die Gäste ließen sich die Feierlaune nicht nehmen.
Die Gäste ließen sich die Feierlaune nicht nehmen.
Auch die Jugendlichen hatten ihren Spaß.
Die Gäste ließen sich die Feierlaune nicht nehmen.
Der Marktplatz war beim Altstadtschwoof brechend voll.
Die Band Valentinos begeisterte.
Die Gäste ließen sich die Feierlaune nicht nehmen.
Die Gäste ließen sich die Feierlaune nicht nehmen.
Die Gäste ließen sich die Feierlaune nicht nehmen.© Foto: Ralf Pieper
Ein Prosit auf einen gelungenen Freitagabend.
Die Gäste ließen sich die Feierlaune nicht nehmen.
Schlagworte Dorsten

Die Winterjacke tanzte mit dem Mini-Rock und der "Beschalte" starrte aufs Dekolleté der Dame gegenüber. Als die Sonne unter und die Lichter an gingen, wurde es voll im Herzen Dorstens auf dem Marktplatz. Das Wetter war kühl, aber immerhin kam der sonstige Dauergast beim Altstadtfest, der Regen, an diesem Freitagabend nicht vorbei. Jeder hatte sein eigenes Rezept zum Warmwerden: An den Ständen gab es diverse Getränke für die Wärme von innen, vor der Bühne tanzte man, bis einem heiß wurde und etwas abseits sah man eng umschlungene Pärchen beim gegenseitigen Wärmeaustausch. Die Valentinos gaben alles, um die Dorstener aus der Reserve zu locken und aus anfänglicher Zurückhaltung wurde am späten Abend eine ausgelassene Party. So sieht das weitere Programm aus:

  • Am Samstag findet an der Wall- und Grabenanlage der diesjährige Day of Song unter dem Motto: „!Sing - Day of Song 2012 - Verbindung durch Gesang“ statt. In Dorsten sind ca. 700 Kinder aus Kindergärten und Grundschulen und ca. 400 Sängerinnen und Sänger aus Chören an diesem außergewöhnlichen Gesangsfestival beteiligt.
  • Von 14 bis 23 Uhr findet auf dem Platz der Deutschen Einheit findet die Party DIS-KO6000 w/ Chris Tietjen & Youth Kills statt.
  • Die Dorstener Band „The Holiday“ startet am Samstag um 17 Uhr auf der Sparkasse Vest Bühne.
  • Im Anschluss tritt die Band „The Magic Orchestra“ auf.
  • Am Sonntag findet ab 13 Uhr der zweite Dorstener Triathlon an der Kanaluferpromenade statt. 500 Meter Kanalschwimmen, 15 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufstrecke am Kanalufer stehen auf dem Programm.
  • Auf dem Platz der Deutschen Einheit findet gegen 11.30 Uhr der Aufmarsch des Bataillons des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Dorsten-Feldmark I und II e.V. statt.

Selbstverständlich haben die Geschäfte in der Altstadt und im Industriepark Ost an diesem Tag von 13 bis 18 Uhr geöffnet und laden zum Familien-Einkaufsbummel ein.

Lesen Sie jetzt