Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

David Pfeffer kommt mit drei Streichern

Überraschungsgast

"Es ist mir eine Ehre, bei ,WDR 2 für Dorsten‘ zu singen!" Sofort Feuer und Flamme war David Pfeffer, als ihm die Möglichkeit geboten wurde, in seiner Heimatstadt einen besonderen Auftritt zu absolvieren.

DORSTEN

von Von Klaus Dieter Krause

, 14.06.2012
David Pfeffer kommt mit drei Streichern

David Pfeffer veröffentlicht nun sein zweites Solo-Album. Ob den gebürtigen Dorstener seine Tour auch in die Heimat führt, steht noch nicht fest.

Prompt hat er sich dafür etwas Außergewöhnliches einfallen lassen. Der Sieger der TV-Casting-Show „X-Factor“ wird am 30. Juni ein speziell für diesen Tag entworfenes Programm bieten. Er überrascht seine Fans dann mit Akustik-Arrangements seiner Songs. Begleitet wird er dabei von drei Streichern, die extra für den Auftritt aus Süddeutschland anreisen. Für den nötigen Rhythmus sorgt eine Cajón, eine Art Kistentrommel. Nach seinem TV-Triumph hatte David Pfeffer seine erste Single „I am here“ mit einem kompletten Album ergänzt. Mit dem Titel „I mind“ will er nun Deutschland endgültig erobern. Der Live-Auftritt beim großen WDR-Konzert könnte dabei ein weiterer Meilenstein sein. Zuvor war der sympathische Musiker erst zweimal in Dorsten auf der Bühne zu erleben. Im „Treffpunkt Altstadt“ gab er vor Monaten ein umjubeltes Konzert. Und beim Gala-Abend Ehrenamt war es für ihn Ehrensache gewesen, als Überraschungsgast dabei zu sein.

Lesen Sie jetzt