Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dorsten sucht Tannenbaum für den Marktplatz

Bis zu zwölf Meter hoch

Eine schöne große Tanne ist seit Jahren der Blickfang auf dem weihnachtlichen Marktplatz in Dorsten. Um auch in diesem Jahr wieder einen imposanten Baum aufstellen zu können, sucht die Stadt Dorsten eine Tanne, die rund zehn bis zwölf Meter groß und "üppig gewachsen" ist.

Dorsten

19.10.2016

Gartenbesitzer, die eine Tanne gerne der Stadt schenken möchten, können sich telefonisch ab Montag (24. Oktober) im Ordnungsamt (Tel. 02362/66 3752) melden. Da Marktmeisterin Heike Hein nach Angaben der Stadtverwaltung zurzeit nicht an ihrem Arbeitsplatz im Ordnungsamt ist, besteht auch die Möglichkeit, ein Foto des Baumes und die Kontaktdaten per E-Mail an die Pressestelle der Stadt zu senden.

"Später wird ein Mitarbeiter der Stadtgärtnerei dann die gemeldeten Bäume begutachten", verspricht Pressesprecherin Lisa Bauckhorn. "Denn nicht jede Tanne ist als repräsentativer Baum vor dem Alten Rathaus geeignet."

Der Weihnachtsbaum für den Marktplatz soll am frühen Morgen des 18. November gefällt werden. Der Termin wird mit dem Baumbesitzer abgestimmt. Anschließend wird er sofort auf dem Marktplatz aufgestellt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt