Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Elektrogerät ging in Flammen auf

WULFEN Wegen einer Mikrowelle geriet am Samstag eine Wohnung im dritten Stock eines Hauses an der Straße Am Wall in Brand. Die Bewohnerin erlitt eine Rauchvergiftung.

von Von Guido Bludau

, 31.08.2008
Elektrogerät ging in Flammen auf

Die Mikrowelle löste am Samstag einen Wohnungsbrand aus.

Neben dem Löschzug Wulfen war auch die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Dorsten vor Ort eingesetzt. Nachdem das Gerät ins Freie befördert worden war, musste das Treppenhaus sowie die Wohnung mit einem Drucklüfter von den Rauchschwaden befreit werden.

Lesen Sie jetzt