Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Feuerserie: Wie viele Brandstifter?

DORSTEN Einer, der offenbar gern zündelt, hat zumindest für die beiden jüngsten Brände in Lembeck ein bombensicheres Alibi: der 18-jährige Wulfener, der unter dringendem Tatverdacht steht, für die Brandserie in Barkenberg verantwortlich zu sein.

von Von Klaus-Dieter Krause

, 18.08.2008
Feuerserie: Wie viele Brandstifter?

Zweimal binnen 24 Stunden brannten am Wochenende in Lembecke Strohlager. Die Kripo fahndet mit Hochdruck nach dem oder den Tätern.

Der junge Mann kann es diesmal nicht gewesen sein, denn er sitzt immer noch in Untersuchungshaft. "Erst, wenn er über seinen Anwalt signalisiert, neue Aussagen zu machen, werden die Vernehmungen fortgesetzt", erklärte die Polizei zum Stand der Dinge.   Dagegen läuft die Fahndung nach dem Holsterhausener Serientäter auf vollen Touren und muss jetzt möglicherweise noch auf einen weiteren Brandstifter ausgedehnt werden. Denn wie am Mittwoch in Altendorf-Ulfkotte steckten unbekannte Täter wie berichtet am Wochenende Strohballen in Lembeck an.Tausende Euro Schaden

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden