Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fotos von Stadt, Land, Fluss

DORSTEN Unbekanntes im Bekannten entdecken, die Stadt und den Fluss möglichst originell in den Sucher rücken: Wer das beherrscht, hat bei der Foto-Olympiade Lippeland in Dorsten allerbeste Siegeschancen.

von Von Michael Klein

, 26.08.2008
Fotos von Stadt, Land, Fluss

Ein Gewinnerbild der Foto-Olympiade 2007.

Am Samstag, 6. September, geht der Wettstreit der Fotografen in Dorsten über die Bühne. „Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr in Lünen richten wir den Wettbewerb erstmalig in drei Städten aus“, erläutert Initiator Hans van Ooyen, Fotograf und Autor. Neben Lünen und Dorsten wird die Stadt Hamm am Start sein. 20 Themen an einem Tag Die Bedingungen für die Teilnahme sind kitzlig: 20 Themen geben die Organisatoren am Tag der Qlympiade vor. „Die Teilnehmer bekommen die Liste zwischen 9 und 13 Uhr am Stand des Lippeverbandes und der VHS auf dem Marktplatz“, sagt Toyin Rasheed, zuständiger Projektleiter beim Lippeverband. Diese Themen müssen bis abends 22 Uhr abgearbeitet werden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden