Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Grundstein für die Mercaden ist "ein Meilenstein für Dorsten"

Festakt auf der Baustelle

Als "wichtigen Meilenstein für Dorsten" hat Investor Herbert Krämer die Grundsteinlegung für die "Mercaden" in Dorsten bezeichnet. Überraschend hat er auch weitere Mieter für das Einkaufszentrum genannt, das im Frühjahr 2016 eröffnet.

Dorsten

, 04.11.2014
Grundstein für die Mercaden ist "ein Meilenstein für Dorsten"

Investor Herbert Krämer (l.) und Bürgermeister Tobias Stockhoff setzten am Dienstag den Grundstein für die Mercaden in Dorsten. Alt-Bürgermeister Lambert Lütkenhorst überprüfte mit der Wasserwaage, ob sie ordentlich "gearbeitet" haben.

Vor über 150 geladenen Gästen aus Wirtschaft und Politik sprach Krämer (hkm Management AG) am Dienstag von einem "sichtbaren Zeichen für Handel und Lebensqualität". Die Mercaden werden nach seinen Worten dank der direkten Nähe zur Fußgängerzone "einen wichtigen Akzent im Hinblick auf Kundennähe und Einkaufsangebote in Dorsten setzen".

Eineinhalb Jahre vor der Eröffnung sind laut Krämer "weit mehr als 70 Prozent" der rund 12.500 Quadratmeter Verkaufsfläche vermietet. Neben Ankermieter Kaufland und der Handelskette Müller nannte Krämer erstmals die Firmen depot und S.Oliver, das Mode-Label S1, die Drogeriekette dm sowie als heimischen Filialisten die Bäckerei Imping/Kleinespel als künftige Mieter der Mercaden.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Grundsteinlegung der Mercaden

Vor mehr als 150 geladenen Gästen wurde am 4. November 2014 der Grundstein für das Einkaufszentrum "Mercaden" gelegt.
04.11.2014
/
Diese Utensilien dürfen bei einer Grundsteinlegung nicht fehlen.© Foto: Rüdiger Eggert
Die führenden Köpfe des "Mercaden"-Projekts: Bürgermeister Tobias Stockhoff, Sanfrid Spory vom Projektentwickler OFN und Investor Herbert Krämer (hkm, v.l.).© Foto: Rüdiger Eggert
Investor Herbert Krämer unterzeichnete die Urkunde.© Foto: Rüdiger Eggert
Auch Bürgermeister Tobias Stockhoff unterzeichnete die Urkunde.© Foto: Rüdiger Eggert
Bauzeichnung, Stadtplakette - Bürgermeister Tobias Stockhoff legte beides in die Metallkapsel.© Foto: Rüdiger Eggert
Alt-Bürgermeister Lambert Lütkenhorst versenkt eine Urkunde in der Metallkapsel.© Foto: Rüdiger Eggert
Der Grundstein wird vorbereitet.© Foto: Rüdiger Eggert
In die Metallkapsel kamen u.a. Urkunden, eine Bauzeichnung, Euro-Münzen und ein aktuelles Exemplar der Dorstener Zeitung.© Foto: Rüdiger Eggert
In die Metallkapsel kamen u.a. Urkunden, eine Bauzeichnung, Euro-Münzen und ein aktuelles Exemplar der Dorstener Zeitung.© Foto: Rüdiger Eggert
Deckel drauf, die Kapsel wird verschlossen.© Foto: Rüdiger Eggert
Investor Herbert Krämer (l.) und Bürgermeister Tobias Stockhoff setzten den Grundstein.© Foto: Rüdiger Eggert
Investor Herbert Krämer (l.) und Bürgermeister Tobias Stockhoff setzten den Grundstein, Stockhoffs Vorgänger Lambert Lütkenhorst überprüft die handwerkliche Qualität mit einer Wasserwaage.© Foto: Rüdiger Eggert
Rund 150 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft kamen zur Grundsteinlegung ins Kelllergeschoss der Mercaden.© Foto: Rüdiger Eggert
Sanfrid Spory vom Projektentwickler OFD arbeitet mit der hkf Management AG und der Stadt Dorsten zusammen.© Foto: Rüdiger Eggert
Bürgermeister Tobias Stockhoff glaubt an den Erfolg der Mercaden.© Foto: Rüdiger Eggert
Rund 150 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft kamen zur Grundsteinlegung ins Kelllergeschoss der Mercaden.© Foto: Rüdiger Eggert
Investor Herbert Krämer hat der Stadtspitze von Beginn an "ein Gefühl von Professionalität und Seriosität" gegeben, sagte Bürgermeister Tobias Stockhoff.© Foto: Rüdiger Eggert
Rund 150 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft kamen zur Grundsteinlegung ins Kelllergeschoss der Mercaden.© Foto: Rüdiger Eggert
Investor Herbert Krämer verriert bei der Grundsteinlegung die Namen einiger künftiger "Mercaden"-Mieter.© Foto: Rüdiger Eggert
© Foto: Rüdiger Eggert
Bürgermeister Tobias Stockhoff (l.) mit Herbert Krämer und Jochen Klemens von der hkm Management AG.© Foto: Rüdiger Eggert
Schlagworte Dorsten

Bürgermeister Tobias Stockhoff betonte, dass die Dorstener Innenstadt immer wieder Wandel erlebt habe. "Dazu braucht es Ideen, Visionen, Mut und die Bereitschaft, ein Risiko einzugehen." Krämer habe der Stadt von Beginn an "das Gefühl von Professionalität und Seriosität" gegeben. Der Bürgermeister ist überzeugt, dass Dorsten mit den Mercaden "an manchen Stellen ein Stück lebendiger" wird.

In der Metall-Kapsel, die im Grundstein versenkt wurde, befanden sich u.a. Urkunden, Bauzeichnungen, Euro-Münzen und eine aktuelle Ausgabe der Dorstener Zeitung.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt