Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

In Dorsten hat die Eiszeit begonnen

Auf dem Marktplatz

Die Eiszeit in Dorsten ist eröffnet. Während die Eltern über den Katharinenmarkt bummelten, konnten die Kinder auf dem Marktplatz die ersten Runden drehen. Das Wintervergnügen dauert bis zum 3. Januar. Hier gibt es Impressionen, auch in bewegten Bildern.

27.11.2014

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Auftakt von Dreams on Ice

Pünktlich zum Katharinenmarkt in Dorsten wurde auch wieder die Eisfläche auf dem Marktplatz eröffnet.
27.11.2014
/
Mit Advents- und Weihnachtslieern begrüßten die Schülerinnen und Schüler der Deutener Grundschule um kurz nach 10 Uhr die ersten Gäste auf dem Katharinenmarkt. Nachdem kleinen Konzert auf der Bühne neben der Eisfläche durften die Kinder zur Belohnung Schlittschuhlaufen.© Foto: Rüdiger Eggert
Das macht Spaß! Die Eiszeit in Dorsten in eröffnet.© Foto: Rüdiger Eggert
Das macht Spaß! Die Eiszeit in Dorsten in eröffnet.© Foto: Rüdiger Eggert
Das macht Spaß! Die Eiszeit in Dorsten in eröffnet.© Foto: Rüdiger Eggert
Die Reservisten der Bundeswehr hatten während des Lichterfestes Stutenkerle gegen eine Spende abgegeben. Den Erlös bekommt die Feuerwehr, Löschzug Altstadt, für den Nikolauszug. MAnfred Hürland, Thomas Hein (beide DIA), Bürgermeister Tobias Stockhoff, Stefan Nowak, Carsten Theune (beide Löschzug Altstadt) und Stephan Reken (DIA) v.l..© Foto: Rüdiger Eggert
Freigetränke gab es für die Gratulanten zu 50 Jahre Weihnachtsbeleuchtung. Auch Bürgermeister Tobias Stockhoff verteilte Getränkemarken.© Foto: Rüdiger Eggert
Zum zweiten Mal ist Andreas Tönis auf dem Katharinenmarkt. Er bietet mit seiner mobilen Räucherei leckere Forellen an. Mit auf dem Foto Sandra Ost.© Foto: Rüdiger Eggert
Handwerkskunst und Grünkohl boten die Mitarbeiter der Caritas an.© Foto: Rüdiger Eggert
An vielen Stellen der Altstadt waren Stände aufgebaut, wo die Besucher mit Speisen und Getränken bewirtet wurden.© Foto: Rüdiger Eggert
Während die Kinder über die Eeisfläche flitzten, schossen die Mütter Fotos von den kleinen Eisläufern.© Foto: Rüdiger Eggert
Schlagworte Dorsten

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt