Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Infos zum Thema Mobilfunk

In der VHS

01.06.2007

Dorsten Die Stadt Dorsten lädt am Dienstag 5.6. um 19 Uhr zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung zum Thema «Mobilfunk» in das Forum der Volkshochschule, Maria Lindenhof, ein. Erfahrungsgemäß ist damit zu rechnen, dass ein Schwerpunkt die mit der Errichtung von Mobilfunksendeanlagen verbundenen Auswirkungen - Stichwort Elektrosmog - sein wird. Als Hauptreferent wird Herr Dr. Hartmut Voigt vom Ecolog-Institut, Hannover, aus-führlich und umfassend über das Thema «Mobilfunk» sprechen. Daneben werden Vertreter der Mobilfunkunternehmen t-mobile (Herr Krömer) und O2 (Herren Berg-meier und Heinemann) zu Funktion, Technik und Wirkungsweise Rede und Antwort stehen. In Dorsten gibt es z. Zt. rund 60 Mobilfunk-Basisstationen auf Hausdächern bzw. auf freistehenden Masten. In den letzten Jahren gab es zahlreiche Standortsuchverfahren durch die vier Netzbetreiber (t-mobile, vodafone, O2 und e-plus). Einige der vie-len Planungen sind jedoch weggefallen. So waren z. B. noch im letzten Jahr vier neue Masten geplant, davon sollen aktuell lediglich noch zwei gebaut werden und zwar auf dem Sportplatz SV Hardt und am östlichen Ortsrand von Deuten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt