Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kleintransporter kracht gegen Schild

DORSTEN/MARL Bei einem Unfall auf der A 52 im Kreuz Marl-Nord kam es am Dienstagmittag zu einem Sachschaden von rund 10 000 Euro. Ein 45-jähriger Mann aus Dorsten kam mit seinem Kleintransporter von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Straßenhinweisschild hinter den Leitplanken.

von Von Guido Bludau

, 12.08.2008
Kleintransporter kracht gegen Schild

Der Kleintransporter kracht gegen Verkehrsschild.

Für die Bergung des Fahrzeuges musste ein Abschlepper mit Seilwinde angefordert werden. Da ein Standbein des Schildes umgefahren wurde, musste die Autobahnmeisterei verständigt werden, die die Standfestigkeit überprüfen sollte. Der Sachschaden am Fahrzeug und Schild wird auf 10.000 Euro geschätzt.

 

Lesen Sie jetzt