Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kunstschaffende dreier Städte aktiv

DORSTEN Am letzten Oktoberwochenende gibt es eine Neuauflage der offenen Ateliers. Anders als in den letzten zwei Jahren wird die Veranstaltung nicht extern organisiert, sondern in einer Kooperation der Künstler selbst.

22.08.2008
Kunstschaffende dreier Städte aktiv

Angelika Krumat organisiert die Aktion offene Ateliers.

Am letzten Mittwoch gab es ein Treffen von zwölf Künstlern aus Gladbeck, Gelsenkirchen, Dorsten und Bottrop. Nun kommt es erstmalig zu einer Zusammenarbeit dreier Städte. Bottrop wird aus organisatorischen Gründen erst in 2009 mit dabei sein.Gemeinsam druckendie Beteiligten ein Plakat, das in sämtlichen Städten aushängen wird. Flyer, die die einzelnen Künstler vorstellen, werden für die jeweiligen Städte einzeln erstellt und in den Partnerstädten mit ausgelegt. Aufgerufen ist also jeder Kunstschaffende, der in den letzten Jahren schon sein Atelier geöffnet hatte oder aber auch neu dazu kommen möchte.

An den einzelnen Ateliers und Ausstellungspunkten werden in den teilnehmenden Städten pinkfarbene Fahnen hängen, die den Besuchern den Weg zu den Ausstellungsorten weisen, so dass am Wochenende (Sa/So 25.+26.10 von 11.00 bis 18.00 Uhr) hoffentlich viele Ateliers beteiligt sind. Für Anmeldungen und Rückfragen steht Angelika Krumat zur Verfügung: Dörnekampstr. 18 a, 46282 Dorsten,  info@virtuellvisuell.de, www.virtuellvisuell.de

Lesen Sie jetzt