Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Notlandung auf Schermbecker Acker

SCHERMBECK Am Samstagnachmittag musste ein holländischer Segelflieger auf einem Acker im Bereich der Stadtgrenze zwischen Schermbeck und Dorsten außerplanmäßig landen.

von Von Guido Bludau

, 10.08.2008
Notlandung auf Schermbecker Acker

Die Notlandung des holländischen Segelfliegers auf einem Schermbecker Acker ging gut aus.

 Der Mann aus Venlo nutzte das schöne Wetter für einen ausdehnten Ausflug, als ihm plötzlich die Thermik fehlte. Für die notwendige Landung suchte er sich einen Acker neben der Straße Brannerweg in Schermbeck Rüste aus. Pilot und Fluggerät kamen ohne Blessuren davon. Die von besorgten Augenzeugen alarmierte Polizei konnte nach kurzer Rücksprache mit dem Holländer wieder abrücken.

Lesen Sie jetzt