Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SEK-Einsatz in Barkenberg

Hinweis auf Waffenbesitz

Zwei Wohnungen in Wulfen-Barkenberg sind am Donnerstagabend durchsucht worden. Die Kriminalpolizei Recklinghausen war mit der Unterstützung eines Spezialeinsatzkommandos vor Ort. Es ging um Waffenbesitz.

Wulfen-Barkenberg

, 21.04.2017

"Wir haben einen Hinweis bekommen, dass sich in den Wohnungen Waffen befinden sollen", sagte Ramona Hörst, Sprecherin der Kreispolizeibehörde Recklinghausen, auf Nachfrage. Um Kollegen nicht zu gefährden, werde in solch einem Fall immer das SEK mit zum Einsatz genommen. "Wir haben bei der Durchsuchung allerdings keine Waffen gefunden", sagte Hörst. Nur "geringste Mengen Betäubungsmittel" seien sichergestellt worden. 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt