Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Storchendorf Hervest feiert

HERVEST Das Storchendorf Hervest feiert am Sonntag (17. August ) auf dem Hof Schulte-Tenderich sein beliebtes Heimatfest. Start ist um 11 Uhr.

08.08.2008
Storchendorf Hervest feiert

Das Storchenpaar steht im Mittelpunkt des Heimatfestes in Hervest.

Gefeiert wird auch die neue Brut des Jahres 2008. Das einzige überlebende Jungtier aus dem Gelege mit vier jungen Störchen ist inzwischen flügge und bereitet sich wie seine Eltern, die Altstörche Werner und Luise, auf den Abflug in den Süden vor. Der Hervester Heimatverein hat im Frühjahr ein zweites Storchennest errichtet. Dieses steht unweit der Besichtigungsplattform in der Hervester Braeucke. Die Dorfbewohner können nun nicht nur auf eine Wiederkehr der Altstörche im nächsten Jahr hoffen, sondern auch darauf, dass die zweite Brutstätte weitere Vögel anlockt.

Die Chancen hierfür stehen nicht schlecht, da bekannt ist, dass Jungstörche gerne an ihren Geburtsort zurückkommen, und aus der Brut der letzten Jahre einige Kandidaten in Frage kommen. Bilder vom Storchennest bekommen die Gäste des Heimatfestes - neben weiteren Hervester Motiven - von Walter Biermann gezeigt, der wieder allerlei aus seiner unendlichen Fundgrube präsentieren wird. Mit von der Partie sind auch die Damen der Blaudruckgruppe und die Herren mit der Seilerei des Heimatvereins Wulfen, ein Korbmacher, Acrylmalerei und Schnitzarbeiten von Hervester Künstlern. Außerdem gibt es weitere Attraktionen.

Eine Hüpfburg und Fahrten mit der Kutsche des Tierheims bieten den kleinen Gästen Kurzweil. Weitere Überraschungen für den Nachwuchs sind vorbereitet. Selbstverständlich ist auch für das leibliche und geistige Wohl wieder bestens gesorgt. Reibeplätzchen, Grillwürstchen und -steaks, Salate, Currywurst mit Pommes und Getränke werden zur Stärung gereicht. Daneben darf natürlich der Hervester Deelendroppen nicht fehlen. Für den Aufbau der Stände am Samstag, 16.8., ab 10 Uhr werden noch Helfer gesucht.

Lesen Sie jetzt