Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sträucher werden zur Gefahr für Kinder in Spielstraße

In Wulfen

WULFEN Wild wuchernde Sträucher nehmen Autofahrern die Sicht auf der Straße Wulbrey. Nicht auszudenken, wenn da plötzlich ein Kind kommt. Es handelt sich ja schließlich um eine Spielstraße.

von Von Guido Bludau

, 16.08.2010

Zwar werden die Grünbepflanzungen zwei Mal im Jahr (Frühling und Herbst) durch eine von der Stadt beauftragte Firma beschnitten, doch mittlerweile sind die Sträucher wieder derart gewachsen, dass kleinere Kinder nur schwer zu sehen sind. Teilweise haben Anwohner in den letzten Wochen die Grünsträucher schon selbst geschnitten, doch es gibt immer noch genügend Stellen, an denen der Grünbewuchs über einen Meter hoch ist. Auch bei Schrittgeschwindigkeit, die sehr zum Leidwesen der Anwohner von den Autofahrern nicht immer eingehalten wird, kam es in der Spielstraße schon zu gefährlichen Situationen. Die Wulfener hoffen nun, dass in Zukunft diese stacheligen Gewächse vor ihren Häusern deutlicher zurückgeschnitten werden, damit die Kinder auf der Straße den gesamten Sommer über gefahrlos spielen können.  

Lesen Sie jetzt