Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wer schiebt am 25. September am schnellsten?

Bierfassrennen

Mit dem 4. traditionellen Bierfassrennen von Wulfen nach Lembeck wird eine fast 50-jährige Tradition am 25. September wieder aufleben.

WULFEN/LEMBECK

von Von Ralf Pieper

, 18.08.2010
Wer schiebt am 25. September am schnellsten?

Details, wie der endgültige Streckenverlauf, werden zur Zeit noch geplant. Beim letzten Treffen der Organisatoren am Dienstagabend schoben die Läufer aber bereits probeweise eine Sackkarre mit einem noch leeren Holzfass

Aus einer Bierlaune heraus wetteten 1962 Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr Lembeck, ein Bierfass auf einer Sackkarre, von der damaligen Rose-Brauerei in Wulfen, innerhalb einer Stunde zu Fuß zum Ziel nach Lembeck transportieren zu können. Als Gewinn winkte das Bierfass selbst. Das Rennen erfreute sich bei zahlreichen Schaulustigen großer Beliebtheit. Beim zweiten und dritten Rennen, 1974 und 1977, wurde erfolgreich versucht, die Zeiten der vorherigen Rennen zu unterbieten.

2010 wird auf Initative der Heimatvereine Lembeck und Wulfen sowie der Gaststätte „Proyecto Uno“ am Brauturm dieses Bierfassrennen wiederholt. Teilnehmen werden Teams der freiwilligen Feuerwehren und Heimatvereine Lembeck und Wulfen. Der Ablauf ist wie folgt geplant: Die vier Teams starten gleichzeitig am Feuerwehrgerätehaus Wulfen. Ein volles 50-Liter-Fass wird auf einer Sackkarre von zwei Läufer je Team abwechselnd geschoben oder gezogen. Zum Ziel, dem Feuerwehrgerätehaus Lembeck, werden möglichst Geh- und Radwege befahren.

Gewinner ist das Team, das den Weg in kürzester Zeit zurücklegt. Ein üppiges Vor- und Rahmenprogramm wird Volksfest-Stimmung aufkommen lassen. Ab 13 Uhr geht es am Feuerwehrgerätehaus Wulfen los. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und auch bei den kleinen Besuchern wird auf einer Hüpfburg und beim Kinder-Flohmarkt keine Langeweile aufkommen. Von 16 bis 17 Uhr findet das Rennen statt. Nach 17 Uhr folgt am Feuerwehrgerätehaus Lembeck die Siegerehrung und Preisvergabe. Auch hier wird Bespaßungen für Kinder geben. Die Oldtimerfreunde Lembeck stellen ihre Traktoren aus.

Lesen Sie jetzt