Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Westfalen oder Ruhrgebiet?

1. Wulfener Pfannkuchenessen

04.06.2007

Wulfen Über 50 Interessierte folgten der Einladung des CDU-Ortsverbandes Wulfen/Deuten in Flachsrösthaus des Heimatvereins Wulfen. Dort fand das 1. Wulfener Pfannkuchenessen statt. Bürgermeister Lambert Lütkenhorst referierte unter dem Thema «Dorsten - Westfalen oder Ruhrgebiet? - Wo liegen mehr Chancen?». Die Damen des Heimatvereins beköstigten die Gäste mit Reibeplätzchen und Buchweizenpfannkuchen. Gleich zu Beginn stellte der Bürgermeister in seinem launigen Vortrag klar, dass es gar nicht so einfach mit der Zugehörigkeit von Dorsten sei: «Die Hardt und Östrich waren erst westfälisch, dann kamen sie nach Kleve und waren rheinisch, 1975 bei der kommunalen Neuordnung wieder nach Dorsten, also wieder westfälisch. Alles nördlich der Lippe gehörte nach Münster. Die Altstadt gehörte einige Jahrhunderte auch zum Fürstbistum Köln.» Lütkenhorst sprach sich ganz klar gegen eine Ruhrstadt aus: «Da würde bürgerschaftliches Engagement auf der Strecke bleiben.» Der Bürgermeister regte auch an, die Aufgaben von Städten, Kreisen und Regierungsbezirken neu zu ordnen: «Vieles was der Kreis heute für uns macht, können unsere Städte besser und kostengünstiger selber erledigen.» CDU-Stadtverbandsvorsitzender Tobias Stockhoff betonte, dass man die Menschen bei diesem Prozess mitnehmen müsse: «Wir werden das Thema aufgreifen und in offenen Veranstaltungen das Pro und Contra abwägen.»

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden