Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wieder Brand in Holsterhausen

HOLSTERHAUSEN Auf einem seit längeren ungenutzten Grundstück in Holsterhausen brach in der Nacht zu Donnerstag ein Feuer aus. Brandstiftung ist nach ersten Erkenntnissen nicht auszuschließen.

von Von Guido Bludau

, 21.08.2008
Wieder Brand in Holsterhausen

Feuer in einer ehemaligen Lagerhalle Am Steinwerk: Die Feuerwehr kann Brandstiftung nicht ausschließen.

Auf dem Gelände des ehemaligen Kalksandstein Werkes war das Feuer in einer Lagerhalle ausgebrochen. Autofahrer hatten im Bereich B224 Ecke Am Steinwerk eine starke Rauchentwicklung bemerkt und verständigten die Polizei. Mit Gewalt Zugang verschafft Die Löschzüge der hauptamtlichen Wache und aus Holsterhausen mussten sich mit Gewalt Zugang zum Gebäude verschaffen. Flammen waren bereits am Rolltor von außen zu erkennen. Mit Atemschutz ausgerüstet wurde der Brand von zwei Feuerwehrmännern mit einem C Rohr bekämpft. Die Polizei durchsuchte das Gelände und die nähere Umgebung nach Unbefugten. Da das Gebäude seit längerer Zeit ungenutzt war, deutet viel auf Brandstiftung hin.

Lesen Sie jetzt