Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zwischen Autos eingeklemmt - Frau lebensgefährlich verletzt

Auf dem Aldi-Parkplatz

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Montagmittag auf dem Aldi-Parkplatz an der Klosterstraße ereignet. Beim Ausparken hat ein 87-jähriger Autofahrer fünf Fahrzeuge gerammt. Eine 65-jährige Dorstenerin geriet dadurch zwischen zwei Autos, wurde eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.

Hardt

03.11.2014
Zwischen Autos eingeklemmt - Frau lebensgefährlich verletzt

Bei dem Unfall auf dem Aldi-Parkplatz wurde eine Frau zwischen zwei Autos eingeklemmt und schwer verletzt.

Der Dorstener hatte, so die Polizei, beim Ausparken aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er geriet beim Rückwärtsfahren ins Schleudern und stieß gegen fünf Fahrzeuge. Dann erfasste er mit seinem Wagen die 65-jährige Dorstenerin, die zu Fuß auf dem Parkplatz unterwegs war. Die schwer verletzte Frau musste von der Feuerwehr befreit werden, konnte dann aber nicht mit dem angeforderten Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden, weil ihr gesundheitlicher Zustand zu kritisch sei.

"Als die ersten Einsatzkräfte der hauptamtlichen Feuerwehrwache, des Rettungsdienstes und der Löschzüge Hervest I und Altstadt am Unfallort eintrafen, sahen sie ein Auto auf dem Parkplatz, das gegen zwei weitere Autos gefahren war. Eine Frau, die sich auf dem Parkplatz befunden hatte, war zwischen die verunglückten Fahrzeuge geraten und dabei eingeklemmt worden", schildert Feuerwehr-Sprecher Markus Terwellen die Einsatzsituation. Um die Frau zu befreien, musste der Pkw mit hydraulischem Rettungsgerät angehoben werden.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Unfall auf der Klosterstraße

Bei einem Unfall auf dem Aldi-Parkplatz an der Klosterstraße wurde eine Frau lebensgefährlich verletzt.
03.11.2014
/
Bei dem Unfall auf dem Aldi-Parkplatz wurde eine Frau zwischen zwei Autos eingeklemmt und schwer verletzt.© Foto: Guido Bludau
Bei dem Unfall auf dem Aldi-Parkplatz wurde eine Frau zwischen zwei Autos eingeklemmt und schwer verletzt.© Foto: Guido Bludau
Bei dem Unfall auf dem Aldi-Parkplatz wurde eine Frau zwischen zwei Autos eingeklemmt und schwer verletzt.© Foto: Guido Bludau
Bei dem Unfall auf dem Aldi-Parkplatz wurde eine Frau zwischen zwei Autos eingeklemmt und schwer verletzt.© Foto: Guido Bludau
Bei dem Unfall auf dem Aldi-Parkplatz wurde eine Frau zwischen zwei Autos eingeklemmt und schwer verletzt.© Foto: Guido Bludau
Bei dem Unfall auf dem Aldi-Parkplatz wurde eine Frau zwischen zwei Autos eingeklemmt und schwer verletzt.© Foto: Guido Bludau
© Foto: Guido Bludau
Bei dem Unfall auf dem Aldi-Parkplatz wurde eine Frau zwischen zwei Autos eingeklemmt und schwer verletzt.© Foto: Guido Bludau
Bei dem Unfall auf dem Aldi-Parkplatz wurde eine Frau zwischen zwei Autos eingeklemmt und schwer verletzt.© Foto: Guido Bludau
Schlagworte Dorsten

Der Fahrer erlitt einen Schock, ein 65-Jähriger aus Hünxe wurde leicht verletzt, als er von einem Pkw touchiert wurde, gegen den der Wagen des 87-Jährigen geprallt war.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt