Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dortmund - Alle aktuellen Nachrichten und Ereignisse | RN

Dortmund

Am Landgericht beginnt heute der Prozess gegen den Mann, der im August drei Frauen vergewaltigt haben soll. Außerdem werden archäologische Funde vorgestellt und der BVB ist in Nürnberg.

Ihr Hund soll die „Schönste Schnauze 2019“ werden? Dann nehmen Sie noch schnell teil, denn an diesem Montag, 18. Februar, um 12 Uhr schließen wir unsere Foto-Pforten. Von Julia Gass

Die Bauarbeiten von DSW21 in der U-Bahn-Station Kampstraße können wohl planmäßig am Montagabend beendet werden. Die U-Bahnen würden dann ab Dienstag (19.2.) wieder normal fahren.

Trotz der winterlichen Temperaturen beginnen die ersten Laufteams bereits, sich auf die zehnte Ausgabe der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft in Dortmund vorzubereiten.

Schönste Schnauze 2019

Schönste Schnauze 2019

Zum Fotowettbewerb

Exklusiv für Abonnenten
Videos
Innenstadt
Hörde, Hombruch, Aplerbeck
Lütgendortmund, Huckarde, Mengede
Eving, Scharnhorst, Brackel
Borussia Dortmund
Lokalsport in Dortmund

Ruhr Nachrichten Deutsche Hallenmeisterschaften

Torben Junker besiegt die eigene Angst - und wird Deutscher Meister Von Oliver Brand

Wir haben die beste Elf des Spieltags zusammengestellt. Wählen Sie bis Donnerstag, 12 Uhr, den besten Akteur des Wochenendes!

Die Eisadler Dortmund haben am ersten Spieltag der Aufstiegsrunde für eine dicke Überraschung gesorgt. Beim Regionalligisten Löwen Frankfurt feierte der Außenseiter einen 7:4-Erfolg. Von Oliver Brand

Im zweiten Spiel nach der Winterpause unterlag der ASC dem Hammer SpVg mit 2:4. Hier gibt es die weiteren Ergebnisse von der Ober- bis zur Landesliga. Von Matthias Henkel, Jannik Klein

In Unterzahl kassierte der Spitzenreiter TuS Bövinghausen gegen den Dritten DJK TuS Körne den Treffer zum 3:3 (2:2). Ein Bövinghauser flog vom Platz, weil er seinen Oberkörper zeigen musste.

Nach 80 Minuten war das Spitzenspiel der Frauen-Regionalliga im Volleyball Geschichte. Die Frauen des TV Hörde jubelten nach dem 3:0-Sieg gegen ihre direkten Verfolgerinnen aus Köln. Von Petra Nachtigaeller