Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Dortmund: Kirchensanierung Barop

/
Gut zu sehen sind die Feuchtigkeitsschäden an der Kirchenwand.
Gut zu sehen sind die Feuchtigkeitsschäden an der Kirchenwand.

Bauerfeld

Probebohrungen: Wie schlimm ist der Schaden?
Probebohrungen: Wie schlimm ist der Schaden?

Bauerfeld

Auch die Kinder hatten ihren Spaß auf dem Patronatsfest.
Auch die Kinder hatten ihren Spaß auf dem Patronatsfest.

Bauerfeld

Spenden für die Kirchensanierung.
Spenden für die Kirchensanierung.

Bauerfeld

Zapfen für die gute Sache.
Zapfen für die gute Sache.

Bauerfeld

Auch bei einem Weinchen ließ es sich aushalten.
Auch bei einem Weinchen ließ es sich aushalten.

Bauerfeld

Für einen guten Zweck isst und trinkt es sich nochmal so gut.
Für einen guten Zweck isst und trinkt es sich nochmal so gut.

Bauerfeld

Würstchen standen hoch im Kurs.
Würstchen standen hoch im Kurs.

Bauerfeld

Die Westseite der Kirche ist durchnass
Die Westseite der Kirche ist durchnass

Bauerfeld

Die kahle Wand (rechts) muss saniert werden.
Die kahle Wand (rechts) muss saniert werden.

Bauerfeld

Gina Preedy, Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, und Peter Quinders Pressewart der Kirchengemeinde Maria Königin, präsentieren vor der Kirche eine Infotafel mit Details zur Kirchensanierung.
Gina Preedy, Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, und Peter Quinders Pressewart der Kirchengemeinde Maria Königin, präsentieren vor der Kirche eine Infotafel mit Details zur Kirchensanierung.

Bauerfeld

Gut zu sehen sind die Feuchtigkeitsschäden an der Kirchenwand.
Probebohrungen: Wie schlimm ist der Schaden?
Auch die Kinder hatten ihren Spaß auf dem Patronatsfest.
Spenden für die Kirchensanierung.
Zapfen für die gute Sache.
Auch bei einem Weinchen ließ es sich aushalten.
Für einen guten Zweck isst und trinkt es sich nochmal so gut.
Würstchen standen hoch im Kurs.
Die Westseite der Kirche ist durchnass
Die kahle Wand (rechts) muss saniert werden.
Gina Preedy, Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, und Peter Quinders Pressewart der Kirchengemeinde Maria Königin, präsentieren vor der Kirche eine Infotafel mit Details zur Kirchensanierung.