Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

14-jähriger Radfahrer von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt – Zeugen gesucht

Unfall in Mengede

Nach einem Unfall in Mengede am Donnerstagnachmittag befindet sich ein 14-jähriger Radfahrer weiterhin in kritischem Zustand. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfallhergang haben.

Dortmund

14.09.2018

Ein 14-jähriger Dortmunder zog sich am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall in der Eugen-Richter-Straße in Mengede lebensgefährliche Verletzungen zu.

Der Junge fuhr mit seinem Fahrrad um 14.30 Uhr auf der Eugen-Richter-Straße in nordwestliche Richtung. Im Kreuzungsbereich Donarstraße wurde er von einem von rechts kommenden, bevorrechtigten Pkw erfasst.

Durch den Aufprall schleuderte der Junge gegen eine Baustellenabsperrung und verletzte sich schwer. Die 67-jährige Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock.

Kreuzungsbereich war gesperrt

Nach jetzigem Kenntnisstand befindet sich der 14-Jährige weiterhin in einem kritischen Zustand. Eine Befragung ist derzeit nicht möglich.

Die Dortmunder Polizei sucht für den Unfall Zeugen.

Der Kreuzungsbereich war am Donnerstagnachmittag für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiwache in Mengede persönlich oder telefonisch unter Tel. (0231) 1322721.
Lesen Sie jetzt