Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

1800 Haushalte in der östlichen Innenstadt ohne Strom

Nach Kurzschluss

In 1800 Haushalten rund um die Prinz-Friedrich-Karl-Straße in der östlichen Innenstadt ist am Sonntagabend der Strom ausgefallen. Grund war ein Kurzschluss in einer Ortsnetzwerkstation an der Graf-Haeseler-Straße.

DORTMUND

von Von Christian Stein

, 24.06.2012

Mittlerweile haben etwa 1200 Haushalte wieder Strom, rund 600 müssen sich noch gedulden. Der Bereitschaftsdienst von DEW21 ist vor Ort. Laut Unternehmenssprecherin Gabi Dobovisek sollten die letzten Haushalte ohne Strom spätestens bis 20 Uhr wieder am Netz sein.

Nach ersten Informationen hat es einen Brand in einem Transformator gegeben, der mittlerweile aber gelöscht ist. Wie viele Haushalte betroffen sind, ist noch nicht geklärt.

Lesen Sie jetzt