Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

38.534 Menschen arbeitslos in Dortmund

DORTMUND Die Zahl der Arbeitslosen ist im August wieder gesunken. Derzeit sind 38.534 Menschen in Dortmund arbeitslos gemeldet. Noch im Juli waren es 667 mehr.

von Ruhr Nachrichten

, 28.08.2008
38.534 Menschen arbeitslos in Dortmund

Im Januar stieg die Arbeitslosenquote in Witten auf über neun Prozent.

Im Vergleich zum August 2007 ging die Arbeitslosenzahl sogar um 4,9 Prozent (-1.983) zurück. Zugleich präsentierte sich der regionale Arbeitsmarkt aufnahmefähig: 1.997 Menschen konnten sich im August in eine Erwerbstätigkeit abmelden, 99 mehr als im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote für alle bei Agentur und ARGE gemeldeten Arbeitslosen lag im August in Dortmund bei 13,7 Prozent und sank damit gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozentpunkte. Im Vorjahr lag die Quote bei 14,2 Prozent. Die spezielle Arbeitslosenquote für die Agentur beträgt 2,5 und für die JobCenterARGE Dortmund 11,1 Prozent. Im Laufe des letzten Monats meldeten sich 6.077 Männer und Frauen erstmals oder erneut arbeitslos (Vormonat 6.680). Die Zahl der neu gemeldeten Stellen ging zurück auf 1.334 (Vormonat: 1.748). Im Vorjahresvergleich ging die Jugendarbeitslosigkeit (U25) in  Dortmund um 14,8 Prozent (-608) auf 3.507 zurück. Die Zahl der Arbeitslosen über 50-Jährigen sank um 4,9 Prozent (-487) auf 9.504 und die Zahl der Langzeitarbeitslosen um 5,3 Prozent (-1.021) auf 18.147. 

Lesen Sie jetzt