Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

70-Jährige kracht gegen Hauswand

Somborner Straße

Schwerer Unfall im Stadtteil Somborn: Eine 70-jährige Autofahrerin hat am Dienstagnachmittag auf der Somborner Straße den Wagen einer 26-Jährigen touchiert. Der Schreck war offenbar so groß, dass die Seniorin Gas mit Bremse verwechselte - die Fahrt endete schließlich vor einer Hauswand.

SOMBORN

05.10.2016
70-Jährige kracht gegen Hauswand

Die Fahrerin krachte gegen eine Hauswand.

Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigte, spielte sich der Unfall am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr auf der Somborner Straße ab. Demnach sei eine 70-jährige Autofahrerin aus Bochum in Richtung Lütgendortmunder Hellweg unterwegs gewesen. Dabei wollte sie eine 26-jährige Autofahrerin überholen. Aus noch ungeklärter Ursache streifte sie dabei den Wagen der Frau. 

Der Schreck war offenbar so groß, dass die 70-Jährige Gas mit Bremse verwechselte. Ihr Wagen beschleunigte, sie fuhr durch einen Vorgarten und krachte anschließend gegen eine Hauswand. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die 26-Jährige blieb unverletzt.

Das Auto der Seniorin war nicht mehr fahrbereit, es musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 13.000 Euro.   

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt