Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Adler: Festangestellten doch gekündigt

DORTMUND 13 festangestellte Teilzeitkräfte beim Modemarkt Adler erhielten entgegen zunächst anders lautender Informationen des Unternehmens zum 14. Dezember ihre Kündigung. Das ergaben RN-Nachrecherchen, nachdem sich Jutta Pieper auf unseren Bericht hin gemeldet hatte.

von Von Bettina Kiwitt

, 30.11.2007
Adler: Festangestellten doch gekündigt

Am 14. Dezember ist bei Adler Feierabend, leider auch für alle Mitarbeiter.

Sie hatte sich insbesondere über Äußerungen von Wolfgang Krogmann von der Geschäftsführung des Modemarktes Adler in Haibach geärgert. Der hatte im Zuge der geplanten Schließung der Dortmunder Filiale zum 14. Dezember behauptet, dass die festangestellten Mitarbeiter auf andere Märkte verteilt würden, sie also nicht von einer Kündigung betroffen seien. Jutta Pieper wusste es besser. "Ich hatte im Vorfeld bereits die Wahrheit von mehreren Angestellten erfahren", schrieb sie uns, alle hätte die Kündigung erhalten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden