Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Aldi-Märkte in Marten und Huckarde sind wieder geöffnet

Technischer Defekt

Seit Mittwochmorgen können Aldi-Kunden wieder in Huckarde und Marten einkaufen. Beide Filialen waren seit Freitag geschlossen - wegen technischer Defekte. So stand es auf den Aushängen der Eingangstüren. Wir haben bei Aldi Nord nachgefragt.

MARTEN / HUCKARDE

, 25.09.2017

Am vergangenen Freitag gingen in den Aldi-Märkten Marten an der Schulte-Heuthaus-Straße und Huckarde an der Aspeystraße die Lichter aus. Seitdem sind die Türen verschlossen. Die Kunden sollen auf Aldi-Filialen in der näheren Umgebung ausweichen, können sie auf Aushängen lesen. Als Grund für die Schließung werden technische Defekte angegeben.

Eine rein vorsorgliche Maßnahme

Was es damit auf sich hat, beantwortet Manuel Sentker aus der Kommunikationsabteilung der Aldi Einkauf GmbH & Co. oHG schriftlich so: "Bei einer routinemäßigen Kontrolle unserer Märkte, die wir regelmäßig mit unseren Fachleuten und externen Gutachtern durchführen, haben wir Veränderungen bei der Konstruktion in unseren Filialen in Dortmund-Huckarde (Aspeystraße 75) sowie in Dortmund-Marten (Schulte-Heuthaus-Straße 56) festgestellt." Obwohl die Märkte weiterhin sicher seien, schreibt Sentker, habe man sie rein vorsorglich kurzzeitig geschlossen, um ungestört Reparaturen durchführen zu können. Beide Märkte sollen voraussichtlich am Mittwoch wieder öffnen.

Viele Fragen blieben unbeantwortet

Weitere Fragen unserer Redaktion beantwortete Manuel Sentker nicht. Unter anderem wollten wir wissen, ob Schließung und Reparaturen im Zusammenhang mit dem Vorfall im Juli stehen würden, als das Dach einer Aldi-Filiale bei Hannover eingestürzt ist. Ob weitere Märkte in Dortmund kontrolliert wurden oder noch kontrolliert werden sollen, auch diese Fragen blieben unbeantwortet. 

Wir haben auch die Stadt kontaktiert. Die Frage, ob sie über die Schließungen informiert wurde oder gar in den Vorgang involviert war, soll noch im Laufe des Tages beantwortet werden.

Schlagworte: