Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der Borsigplatz ist nicht nur die Verkehrsdrehscheibe der Nordstadt, sondern auch eng mit dem BVB verbunden. Unser Geschichtsexperte Oliver Volmerich erzählt die Geschichte des Platzes.

Dortmund

, 26.08.2018

Der Borsigplatz erzählt viel über die Geschichte der Nordstadt – aber auch über die Ursprünge des BVB. Die schwarzgelbe Verbundenheit ist hier an vielen Stellen sichtbar. Unser Redakteur und Geschichts-Experte Oliver Volmerich erinnert in der Reihe „So war das“ an die Geschichte dieses ganz besonderen Platzes. Wozu wurde der Platz angelegt? Was macht ihn so besonders? Und welche Rolle spielt er für die Anhänger des BVB

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt