Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Armleuchter-Algen werden aus dem Phoenix-See entnommen

Zwei Taucher und ein Biologe tuckern im Boot über den Phoenix-See. Sie wollen die Armleuchter-Alge entnehmen. Das Seegras soll in den Essener Baldeneysee transplantiert werden.
14.09.2018
/
Der Biologe Dr. Klaus van de Weyen mit Armleuchter-Algen am Phoenix-See.© Gaby Kolle
Der Biologe Dr. Klaus van de Weyen mit Armleuchter-Algen am Phoenix-See.© Gaby Kolle
Die steifhaarige Armleuchter-Alge© Gaby Kolle
Dr. Sebastian Meis ist bereit zum Tauchgang.© Gaby Kolle
Auch Fritz Siepen geht auf Tauchgang, um die Armleuchter-Algen vom Seeboden zu entnehmen.© Gaby Kolle
Und ab ins Wasser.© Gaby Kolle
In Eimern, die an ein Seil geknotet sind, holen die Taucher die Algen nach oben.© Gaby Kolle
Dr. van de Weyen nimmt die Eimer mit den Algen entgegen.© Gaby Kolle
Die Taucher kommen den Algen zurück zum Boot© Gaby Kolle
Die geernteten Armleuchter-Algen am Phoenix-See.© Gaby Kolle
Armleuchter-Algen am Anker.© Gaby Kolle
Stellten das Armleuchter-Algen-Projekt vor: (v.l.) Algenforscher Dr. Klaus van de Weyen, Markus Rüdel (Ruhrverband) und Georg Sümer (Phoenix-See-Betrieb).© Gaby Kolle