Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jahrelang haben die Bürger in Kirchhörde um ihre Post-Filiale gekämpft. Jetzt gibt es an der Hagener Straße wieder eine Veränderung. Der große Aufschrei bleibt bis jetzt jedoch aus.

Kirchhörde

, 15.08.2018

Der Aushang an der Postbank-Filiale sieht auf den ersten Blick dramatischer aus, als er ist. „Schließung der Filiale“ ist an der Tür der Filiale an der Hagener Straße zu lesen. Es ist die einzige Post in Kirchhörde, die nächste gibt es erst im Hombrucher Ortskern. Kein Wunder, dass die Kirchhörder an ihrer Post hängen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt