Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Autos knallen frontal zusammen - 57-Jährige schwer verletzt

Universitätsstraße

Schwerer Unfall am Mittwochmorgen: Nach Angaben der Polizei hat eine Frau beim Abbiegen auf der Universitätsstraße einen Landrover übersehen. Dabei wurde die Fahrerin schwer verletzt.

EICHLINGHOFEN

25.08.2010
Autos knallen frontal zusammen - 57-Jährige schwer verletzt

Schwerer Unfall am Mittwochmorgen auf der Universitätsstraße.

Bei dem Unfall in Dortmund-Eichlinghofen hat die Fahrerin nach Angaben der Polizei einen entgegenkommenden Landrover übersehen, als sie von der Universitätsstraße auf die BAB 45 abbiegen wollte. Die Fahrzeuge prallten frontal aufeinander. Die Wucht des Aufpralls war so stark, das der Opel einige Meter zurückgeschleudert wurde. Der Fahrer aus dem Landrover konnte noch eigenständig aussteigen, während die Frau aus Ihrem Opel von der Feuerwehr befreit werden musste.  Die Frau war jedoch so schwer verletzt, dass Sie nicht mit dem Rettungswagenin ein Krankenhaus gebracht werden konnte, stattdessen kam der Christoph Westfalen aus Münster. Der Landrover Fahrer kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.  

  • Die Universitätsstrasse war für rund zwei Stunden voll gesperrt.

 

Lesen Sie jetzt