Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BMW-Diebe - Erste Festnahme in Dortmund

Fahndung läuft

MÜNSTER/DORTMUND Erfolg bei der Suche nach den BMW-Dieben in Münster. In der Nacht zu Montag wurde ein 25-Jähriger in Dortmund festgenommen und nach einer Wohnungsdurchsuchung in Greven ist ein 24-jähriger Tatverdächtiger flüchtig.

24.08.2010
BMW-Diebe - Erste Festnahme in Dortmund

Das ist ein BMW X5. Schon im Mai waren Fabrikate dieser Art in Emsdetten, Greven und Münster gestohlen worden.

In der Nacht zu Montag wurde in Dortmund ein 25-jähriger litauischer Staatsangehöriger beim versuchten Diebstahl eines hochwertigen BMW angetroffen und vorläufig festgenommen. Er steht im Verdacht an weiteren Diebstählen von PKW des selben Fabrikats auch in Münster beteiligt gewesen zu sein. Gegen ihn wurde vom zuständigen Amtsgericht Untersuchungshaft angeordnet. Ein weiterer Tatverdacht richtet sich gegen einen 24-jährigen Landsmann.

Ein Hinweis führte die Ermittler auf eine Wohnung in Greven (Kreis Steinfurt). Während der Durchsuchung am späten Montagnachmittag (23. August 2010) näherte sich eine Person dem Haus, die bei Wahrnehmung der Polizeifahrzeuge die Flucht ergriff. Da es sich bei dem Flüchtigen mit großer Wahrscheinlichkeit um den gesuchten 24-jährigen Litauer gehandelt haben dürfte, wurden Fahndungsmaßnahmen unter Einbeziehung eines Polizeihubschraubers und Polizeihunden in der Umgebung eingeleitet. Die Spur des Flüchtigen führte u.a. auch zu anderen Häusern und einem Bauernhof, dessen Besitzer die Polizeikräfte bei den Suchmaßnahmen umfänglich unterstützte.

Die Fahndung wurde bei Einbruch der Dunkelheit abgebrochen. Nach dem 24-Jährigen wird jetzt mit Haftbefehl gefahndet. Die Ermittlungen in der Autodiebstahlsserie in Münster dauern an.

BMW-Diebstähle auf einer größeren Karte anzeigen

Lesen Sie jetzt