Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BV befasst sich mit Sportstätten

03.06.2007

Mengede Eine Wohnstätte für Menschen mit Behinderungen in Bodelschwingh ist eines der Vorhaben, mit denen sich die Bezirksvertretung Mengede bei ihrer nächsten Sitzung am Dienstag (5.6.) befasst. Andere Themen sind die Überplanung der Westerfilder Straße und die Umgestaltung des Bahnhofs Mengede. Auch die weitere Entwicklung der Sportstätten im Stadtbezirk beschäftigt die Bezirksvertreter. Die Sitzung beginnt um 16 Uhr wie gewohnt mit der Einwohner-Fragestunde.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden