Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bauarbeiter kappten Kabel

Stromausfall in Hörde

HÖRDE Licht aus hieß es am Montagmittag rund um die Bahnhofstraße. Bei Bauarbeiten wurde ein Stromkabel gekappt. Zwischenzeitlich waren 1800 Haushalte betroffen. Mittlerweile soll sich die Lage aber wieder entspannt haben.

02.08.2010

Gegen 12 Uhr wurde der Stromausfall gemeldet. Bei Bauarbeiten wurde ein Stromkabel beschädigt. 12 Ortsnetzverteiler fielen zwischenzeitlich aus. „11 Stück haben wir wieder am Netz“, erklärte Albert Herzmann, Pressesprecher DEW21 auf RN-Anfrage. Derzeit sind noch rund 150 Haushalte von dem Stromausfall betroffen. Doch spätestens am Nachmittag soll die Versorgung wieder hergestellte sein.

  • Weitere Infos finden Sie in der Dienstag-Ausgabe (3.8.) der Dortmunder Ruhr Nachrichten.
Lesen Sie jetzt