Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bibliotheken sollten für alle kostenlos sein!

rnKolumne: Klare Kante

Bildung, heißt es, ist der Schlüssel zu allem. Bildung soll vor Armut schützen. Warum ist der Zugang zu Bibliotheken in Dortmund, wo knapp 15 Prozent von Hartz IV leben, kostenpflichtig?

Dortmund

, 08.10.2018

Mein Vater war Bergmann. Er war das, soweit ich das beurteilen kann, ziemlich gerne. Im Wohnzimmer hängen heute noch die alten Grubenlampen, auch wenn mein Vater schon ein paar Jahre tot ist. Er ist Geschichte. So wie der Bergbau Geschichte ist.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt