Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Brutaler Raubüberfall aufgeklärt

HUCKARDE Die Polizei hat einen brutalen Raubüberfall auf eine 67-jährige Seniorin aufgeklärt: Die Ermittlungen führten die Kripo zu zwei 17-Jährigen, am Sonntag und am Montag wurden die jungen Männer verhaftet.

von Von Andreas Wegener

, 18.08.2008

 In den Vernehmungen gaben sie zu, der Frau am 24. Juni in Huckarde auf offener Straße Geld und persönliche Papieren geklaut zu haben. Beides hatte die Seniorin in einem Stoffbeutel – der Versuch, ihr die Tasche zu entreißen, scheiterte zunächst an der Gegenwehr des Opfers. „Daraufhin erhielt sie hinterrücks einen Schlag und stürzte zu Boden“, berichtet ein Polizeisprecher.  

Als Motiv für den Überfall gaben die 17-Jährigen Geldnot an, mit der Beute wollten sie ihre Drogensucht finanzieren. Einer der Verbrecher hat keinen festen Wohnsitz, ein Richter schickte ihn in Untersuchungshaft. Sein Komplize wurde zunächst wieder entlassen. Beide müssen jetzt mit einem Strafverfahren wegen Raubes und Körperverletzung rechnen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt