Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Centralwings landet in Dortmund

DORTMUND Der Flughafen entwickelt sich weiter zu einem Drehkreuz für Billigflieger. Mit Centralwings fliegt bereits die sechste Günstig-Airline (nach Air Berlin, easyJet, Germanwings, Sterling Airlines und Wizz Air) auf Dortmund.

von Von Achim Roggendorf

, 13.12.2007
Centralwings landet in Dortmund

Ab dem 31. März 2008 fliegt Centralwings regelmäßig nach Stettin.

Der polnische Flieger ohne Schnickschnack hebt erstmals am 31. März 2008 von der „Startbahn Ruhrgebiet“ aus ab. Ziel ist die siebtgrößte Stadt Polens Stettin.

Die Low-Cost-Tochter des polnischen Star Alliance-Mitglieds LOT-Polish-Airlines mit Sitz in Warschau, ergänzt damit das breite Angebot der osteuropäischen Ziele, die ab Dortmund erreichbar sind – und die Passagierzahlen des heimischen Flughafens in die Höhe treiben. Allein im Nachbarland Polen werden durch Wizz Air und easyJet bereits Breslau, Danzig, Kattowitz, Krakau, Posen und Warschau angeflogen.

Stettin wird zukünftig zweimal wöchentlich (montags und freitags) von Centralwings bedient. Die Fluggesellschaft wird dabei modernste Maschinen der Boe-ing-737-Familie (Boeing 737-400 und 737-300) einsetzen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt