Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das U-Nikat vereint viele Läden in einem

Neues Geschäft im Klinikviertel

Das U-Nikat im Klinikviertel ist ein neuer Shop. Ein Café. Ein Veranstaltungsort. Und ein Treffpunkt für Kreative. Vor allem will der Laden einzigartig sein. Doch die beiden Macher treten ein schweres Erbe an.

DORTMUND

, 26.11.2017
Das U-Nikat vereint viele Läden in einem

Markus Philipp (l.) und Carsten Gritzan in ihrem neuen Laden U-Nikat im Klinikviertel. © Foto Jana Klüh

Das, was Markus Philipp und Carsten Gritzan an der Kleinen Beurhausstraße 2 geschaffen haben, ist der moderne Gegenentwurf zu dem Geschäft, das es hier zuvor gab.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden