Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das ist das Programm des 24. Dortmunder Hansemarkts

Hansemarkt

Vom 31. Oktober bis 4. November entführt der 24. Hansemarkt Dortmund ins Mittelalter. In diesem Jahr erstreckt er sich erstmals bis zur Petrikirche.

von Rebekka Antonia Wölky

Dortmund

, 29.10.2018
Das ist das Programm des 24. Dortmunder Hansemarkts

Die Tierschau mit Ziegen, Hühnern und Wollschweinen ist in jedem Jahr einer der Höhepunkte des Marktes. © Rebekka Wölky

Die Aufbauarbeiten für den 24. Hansemarkt sind rund um die Reinoldikirche bereits in vollem Gange. Von Mittwoch (31.10.) bis Sonntag (4.11.) schickt der historische Markt Besucher in der Innenstadt auf eine Zeitreise in die Blüte der Dortmunder Hanse. Mit rund 120 Marktständen, einer über die gesamte Fußgängerzone verteilten Tierausstellung sowie reichlich Ritter-, Gaukler- und Musikprogramm.

Regionale Produkte

„Wir möchten hier keine Nullachtfünfzehn-Stände, wie man sie auf jedem Wochenmarkt findet“, sagt Foad Boulakhrif von der Agentur Schöne Märkte. Der Hansemarkt solle etwas Besonderes bleiben, so auch Patrick Arens vom Schaustellerverein Rote Erde. Darum sind an den fünf Markttagen viele regionale Bauern mit handgemachten Produkten vertreten. Käse, Milch, Honig, Bonbons – alles aus handwerklicher Fertigung.

Von weiter her kommen Schausteller mit besonderen Attraktionen: Der Gaukler Vitek und die Rittergruppe Herold reisen aus Tschechien an, es wird auch Holzspielzeug aus Polen angeboten. Und auf der Nostalgie-Kirmes am Alten Markt gibt es zwei Dampfmaschinen aus Holland und mehrere alte Fahrgeschäfte.

Familienprogramm

In der „Handwerkergasse“ zwischen Willy-Brandt-Platz und Kleppingstraße zeigen Handwerker Schmiedekunst und Lehmbau. Kinder können in den Schmieden sogar selbst zum Hammer greifen. Auch Kerzenziehen, Korbflechten und Kinderschminken hält das Programm bereit.

Erstmals wird auch der Bereich um die Petrikirche als Aktionsfläche mit einbezogen. Der Hansemarkt spreche alle Altersgruppen an, so Arens. Auftritte der Musikgruppe La Marotte, Gänsekapelle und Ritter-Turniere seien etwas für die ganze Familie. Abends, nach Einbruch der Dunkelheit, begeistern Feuerkünstler auf den Aktionsflächen mit spektakulären Auftritten. Neben dem Bühnenprogramm finden immer wieder spontane Auftritte von Gauklern auf der Kleppingstraße statt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt