Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der Kampf um die letzte Platane im neuen Kaiser-Quartier geht weiter

rnBürgerprotest

Eine mächtige Platane auf dem Grundstück des künftigen Kaiser-Quartiers bewegt die Menschen im Viertel. Und das im wörtlichen Sinn. Mehr als 100 von ihnen kamen jetzt zum Protest zusammen.

Kaiserstraßenviertel

, 04.09.2018

Das Schicksal der Platane auf dem Gelände des künftigen Kaiser-Quartiers bewegt ein ganzes Viertel. Und das im wörtlichen Sinn: Mehr als 100 Anwohner des Kaiser-Viertels und des neuen Stadtquartiers auf dem ehemaligen Ostbahnhof-Gelände trafen sich zu einem Foto – quasi im Schatten der Platane.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden