Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Aussichtsplattform des Florianturms öffnet wieder

Westfalenpark

Besucher des Westfalenparks können ab Mittwoch wieder von oben auf Dortmund schauen: Die Aussichtsplattform des Florianturms ist ab Mittwoch wieder geöffnet - das erste Mal seit zehn Monaten

Dortmund

16.07.2018
Die Aussichtsplattform des Florianturms öffnet wieder

Die Aussichtsplattform des Florianturms vor der Sanierung. © Knut Vahlensieck (Archivbild)

Über zehn Monate lang mussten die Besucher des Westfalenparks auf den Blick von ganz oben auf Stadt, Park und Umgebung verzichten: Die Besucherplattform des Florianturms war seit September gesperrt, der Bodenbelag musste erneuert werden.

Nach mehreren witterungsbedingten Verzögerungen ist das beliebte Ausflugsziel ab Mittwoch (18. Juli) wieder geöffnet. Dann ist die in 142 Metern Höhe gelegene Plattform wieder von mittwochs bis sonntags und an Feiertagen von 12 bis 20 Uhr zu erreichen. Eine Auffahrt kostet 2,50 Euro.

Oben etwas zu essen und zu trinken ist jedoch weiterhin nicht möglich. Die Gastronomien im Turm werden lediglich zu speziellen Veranstaltungen geöffnet. Der regelmäßige Betrieb war vor rund drei Jahren eingestellt worden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Pferdegöpel

Bergbau-Relikt im Westfalenpark könnte verloren gehen

Die Bergbau-Geschichte ist im Westfalenpark nicht zu übersehen. Doch einem Gebäude mit historischem Wert droht bald möglicherweise der Abriss. Um die Pferdegöpel zu renovieren, wären rund 90.000 Euro nötig.

Lesen Sie jetzt