Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dortmund, die Stadt der kaputten Straßen

rnKolumne: Klare Kante

Schlechte Straßen und Wege landeten bei einer Forsa-Umfrage im Jahr 2014 auf Platz 1 der Dortmunder Probleme. Wirklich geändert hat sich seitdem nichts, beobachtet unser Autor.

Dortmund

, 10.09.2018

Sommer 2018. Stau auf der Autobahn, also fahren wir auf dem Weg zu Freunden in Herdecke durch den Dortmunder Süden. Was mir als Vielfahrer durch Dortmund schon kaum mehr auffällt – ich kenne es nicht anders und bin Kummer gewohnt – schockt die Frau an meiner Seite. Sie hat Angst um unser Auto, als ich kilometerlang über Schlaglochpisten und Flickenteppiche holpere. War da nicht was? Doch, da war was.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt